RegioConsult

zurück zur Übersicht

26.09.2014 | Klimaschutz als Motor für Wachstum und Wohlstand

Dass ehrgeizige Maßnahmen für den Klimaschutz die Wirtschaft vorantreiben, das ist das Ergebnis eines Berichts der Globalen Kommission für Wirtschaft und Klima. Demnach würden vor allem wegen des Wachstums der Weltbevölkerung sowieso notwendige Investitionen in die Siedlungs- und Städteinfrastruktur, in die Energiesysteme und in die landwirtschaftlichen Produktion einen deutlich größeren positiven wirtschaftlichen Effekt haben, würden Klimaschutzmaßnahmen dabei von vornherein berücksichtigt. Manche Investitionen werden damit zwar teurer, allerdings stehen den höheren Ausgaben aber auch enorme Einsparungen, vor allem an fossilen Brennstoffen, gegenüber.

Den vollständigen Report finden Sie hier (nur in englischer Sprache).