RegioConsult

zurück zur Übersicht

01.10.2015 | Gratulation: Hannah Graßl schließt ihre Masterarbeit zu innerstädtischen Gewerbestandorten ab

Hannah Graßl, die seit Anfang 2014 für regioconsult tätig ist, hat mit großem Erfolg den Master Urbane Kultur, Gesellschaft und Raum an der Universität Duisburg-Essen erworben. Mit einer glatten 1,0 bewertet wurde ihre abschließende Masterarbeit mit dem Titel "Entwicklungsmöglichkeiten innerstädtischer Gewerbegebiete - eine Untersuchung am Beispiel Berlin". Eine zukunftsfähige Entwicklung von Gewerbegebieten ist eines der zentralen Themen, mit denen sich regioconsult befasst, und aktuell insbesondere auch unter dem Gesichtspunkt der zunehmenden Konkurrenz durch die stark nachgefragte Wohnnutzung im innerstädtischen Raum von größter Bedeutung. In diesem Zusammenhang hat Hannah Graßl modellhaft die Entwicklung von Gewerbegebieten zu Wohn- oder Bürostandorten dargestellt und die Folgen auf verschiedenen räumlichen Bezugsebenen in ökonomischer, ökologischer und sozialer Dimension erörtert. Auf dieser Basis erarbeitete sie Szenarien für die zukünftige Entwicklung noch bestehender Gewerbestandorte in der Stadt. Mit dabei ist auch das Gebiet Herzbergstraße, mit dem sich Frau Graßl im Rahmen ihrer Tätigkeit in unserem Team befasst hat. Wir gratulieren!