RegioConsult

zurück zur Übersicht

20.02.2018 | Zum Geburtstag gibt es Torte: Das UnternehmensNetzwerk Herzbergstraße e.V. feiert sein Einjähriges

UNHS_1Jahr

Ein Jahr - und schon sooo groß! Mit einer Geburtstagstorte gratulierte Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro am Dienstag, den 20. Februar 2018 dem UnternehmensNetzwerk Herzbergstraße e.V. zu seinem ersten Wiegenfest: „Ich finde es sehr wichtig, dass die Unternehmer sich für ihren Standort einsetzen und wünsche dem Verein auch für die nächsten Jahre alles Gute“.

Die Geburtstagstorte, die Frau Monteiro gemeinsam mit dem Gastgeber Jörg Schumacher und den Vorstandsmitgliedern Jorge Guimet, Falk Seltmann und Helmut Pinger anschnitt, wurde direkt in der Nachbarschaft produziert. Die Bäckerei Plötner ist ein alteingesessenes Unternehmen – Gründungsjahr 1919 – und ist wie viele andere auf einen Standort im Gewerbegebiet angewiesen.

Der Verein hat in seinem ersten Jahr bereits 16 Mitgliedsunternehmen gewonnen und konnte auch an seinem siebten Treffen mit der Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst wieder einen neuen Mitstreiter begrüßen. Die Initiative setzt sich für die Sicherung des Gewerbegebiets als Arbeitsort von rund 8,400 Menschen ein. In Arbeitsgruppen befassen sich die Unternehmen u.a. mit der Anwerbung von Azubis, der Verbesserung der Anbindung mit Breitband-Internet und dem gemeinsamen Einkauf.

Gastgeber der gut besuchten Geburtstagsfeier war das Audi Zentrum Berlin Lichtenberg, das in der Josef-Orlopp Straße seinen Standort hat. Vor Ort können Wartungen und Reparaturen aller Art durchgeführt werden, sogar eine Lackiererei gehört zum Betrieb, die auch für andere Werkstätten in der Umgebung Aufträge übernimmt.

Foto: Stadträtin Birgit Monteiro, Gastgeber Jörg Schumacher vom Audi Zentrum Lichtenberg und die Vorstände des Netzwerks Jorge Guimet, Falk Seltmann und Helmut Pinger. Aufnahme: regioconsult/SA