RegioConsult

zurück zur Übersicht

29.08.2019 | Zweite Steuerungsrunde des Netzwerks Gesundheitswirtschaft: Thema Fachkräfte im Mittelpunkt

Das Regionalmangement Gesundheitswirtschaft Lichtenberg (RMGW) hat sich in seiner zweiten Steuerungsrunde insbesondere zum Thema Fachkräfte ausgetauscht. Das Gremium, bestehend aus wichtigen Akteuren der Lichtenberger Gesundheitswirtschaft, den Hochschulen sowie aus der Verwaltung, begleitet den Fortgang des Projekts und trifft Richtungsentscheidungen für die weitere Arbeit.

Neben der geplanten Fachkräftekonferenz im kommenden Jahr standen in dieser Runde außerdem der Bericht zu den bisher gelaufenen und für die Zukunft geplanten Arbeitsgruppen, sowie die verstärkte Vernetzung der Akteure im Bezirk auf der Tagesordnung. 

So plant das RMGW die Lichtenberger Unternehmen bei der Außendarstellung zu unterstützen, indem ein Informationsstand für diverse Veranstaltungsformate entwickelt wird, der die bezirkliche Gesundheitswirtschaft bewirbt. Kleinere Dienstleister sollen durch mehr Know-How bei der Personalgewinnung unterstützt werden. In den Arbeitsgruppen geht es derzeit insbesondere um das Thema Wohnen und Gesundheit: Wie können ältere und eingeschränkte Menschen in ihrer Wohnung weiter selbstbestimmt leben? 

Die Steuerungsrunde des Regionalmanagement trifft sich mindestens einmal jährlich, weitere Ergebnisse demnächst im neuen Newsletter. 

Wenn Sie mir zu diesen Themen erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an das Netzwerkmanagement