der standort

Die Qualitäten des Stadtumbaugebiets Neukölln-Südring – am Rande der Berliner Innenstadt zwischen historischem Zentrum und künftigem Flughafen Berlin Brandenburg gelegen – werden nicht nur von Industriebetrieben mit Weltruf wie Philip Morris, Biotronik oder Melitta geschätzt. Zentral, schnell erreichbar und hervorragend erschlossen ist Neukölln-Südring mit rund 500 Unternehmen mit 12.000 Beschäftigten einer der größten und wichtigsten Wirtschaftsstandorte Berlins. Die Karl-Marx-Straße ist stark frequentierte Einkaufsstraße und das Hotel Estrel mit Europas größtem Convention- und Entertainmentcenter weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Daneben bietet Neukölln-Südring herrliche Ufer- und Wasserlagen, die künftig wieder erlebbar sein werden.