RegioConsult

Unternehmensnetzwerk Magerviehhof Friedrichsfelde: Aufbau und Durchfürhung des Projektmanagements und Unterstützung des Verein

UNMF LOGO Volltext_Hintergrund weiß

Das jüngste Berliner Standortnetzwerk hat sich im Gewerbegebiet Magerviehhof in Berlin-Marzahn gegründet. regioconsult wird in den nächsten Jahren das Projektmanagement übernehmen und dabei die Geschäftsstelle nach Kräften unterstützen. Ziel ist es dem Standort im Dialog mit allen Akteuren und in guter Nachbarschaft zu den angrenzenden Gebieten weiterzuentwickeln und die ansässigen Unternehmen zu stärken.  

Neben gemeinsamen Aktivitäten zur Vernetzung der Akteure  möchte das UnternehmensNetzwerk Magerviehhof auch Initiativen zur Aufwertung des Standorts voranbringen. Es ist außerdem direkter Ansprechpartner für Verwaltung und interessierte Unternehmen.

Das Gebiet

Der historische Magerviehhof war früher Umschlagplatz für Vieh. Noch heute gibt es hier neben der historisch einzigartigen Bausubstanz auch einen Gleisanschluss aus dieser Zeit. Dieser kann weiterhin genutzt werden und stellt einen der Standortvorteile des Gewerbegebiets dar. Ansässig sind hier auch eine Reihe von produzierenden Unternehmen, darunter auch eine Brauerei. 

Die hier angezeigte Webkarte des Gebiets Magerviehhof wird im  Projektverlauf mit weiteren Informationen ergänzt. 

Vollbildanzeige

regioconsult und UnternehmensNetzwerke

Unternehmensnetzwerke schaffen Synergien durch Kooperation und sind ein Schlüssel zur Stärkung der Wettbewerbspositionen der Unternehmen und zur integrierten Standortentwicklung. 

regioconsult ist Experte für den Aufbau und die Weiterentwicklung von Unternehmensnetzwerken und hat mit seiner Erfahrung bereits zahlreiche ähnliche Netzwerke begleitet. An der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung und Unternehmen ermitteln wir Potenziale und Ressourcen und unterstützen die Akteure bei der Aktivierung und dem Aufbau adäquater Strukturen. Gemeinsam mit den Netzwerkfirmen entwickeln wir Strategien und Organisationsformen, die eine nachhaltige Kooperationsbasis sichern.

Förderung

Das Projekt wird durch den Europäischen Fonds für räumliche Entwicklung (EFRE) sowie das Förderprogramm Wirtschaftsdienliche Maßnahmen (WdM) der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unterstützt. Ziel des Programms ist die Förderung und Stärkung der Wirtschaft auf bezirklicher Ebene. Gefördert werden nichtinvestive Infrastrukturmaßnahmen mit besonderer Wirkung auf die KMU.

    Marzahn-Hellersdorf_Standard_Logo_wHintergrund rgb

Weitere Informationen folgen in Kürze. 

Laufzeit: 2019 – 2021

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an den Projektbearbeiter, Herrn Luipold.


Weiterführende Links

> zur Webseite des Netzwerks

> über die Auftaktveranstaltung, 9.2019

> über Unternehmensnetzwerke